Wie sieht der internationale E-Commerce der Zukunft aus?

Die Digitalisierung führt zu tiefgreifenden Veränderungen in der Wirtschaft, und die Corona-Krise beschleunigt diese Entwicklung. In der Handelsbranche ist der E-Commerce in den letzten Monaten überdurchschnittlich gewachsen. Digitale Kanäle sind nicht nur eine spannende Möglichkeit für die Erschließung von Auslandsmärkten, sondern heute auch eine Notwendigkeit. Damit sind einige Vorteile verbunden, aber auch Herausforderungen. Lernen Sie die Erfolgsfaktoren im internationalen E-Commerce kennen. In parallelen Breakout Rooms wird speziell auf den E-Commerce in Europa, China sowie Russland und Osteuropa eingegangen.

Programm

Uhrzeit Titel Referent Firma
09:00 Begrüßung und Einführung Florian Seikel, Dr. Georg Wittmann logistic-natives e.V., ibi research GmbH
09:15 Wie international ist der deutsche Online-Handel Dr. Georg Wittmann ibi research GmbH
09:30 Regulatorische Entwicklungen im (internationalen) Handel Walter Trezek logistic-natives e.V.
10:00 30 Länder – Wie bonprix Internationalisierung betreibt Britta Kügler bonprix Handelsgesellschaft mbH
10:30 Einführung in die Breakout Rooms

Uhrzeit Titel Referent Firma
10:45 Breakout Room Europa
Die Multi-Carrier-Strategie für den optimalen Paketversand. Geht das auch international? Mardoccheo Bibbo, François Aerts PARCEL.ONE
Go international - Versandwege in die Niederlande und UK Jan Brück Spring Global Delivery Solutions
Digitalpaket II – Umsatzsteuerliche Änderungen für den E-Commerce seit 01.07.2021 Dr. Mario Wagner Schomerus
10:45 Breakout Room China
E-Commerce in China: großes Potential – große Herausforderungen Andreas Klenk xinevio
China, Trends und Technologien im Bereich Konsumenten Marketing Markus Kuhlo Tencent Cloud
Blackbox China – How to enter the world’s largest marketplace Tobias Urban AHK Greater China
10:45 Breakout Room Russland und Osteuropa
Der Russische E-Commerce Markt Peter Hinz JSC Russian Post
Versand nach Osteuropa – Möglichkeiten und Herausforderungen Christian Burchhardt Packeta eCommerce
12:15 Mittagspause

Uhrzeit Titel Referent Firma
13:15 Breakout Room Europa
Digitalpaket II – Umsatzsteuerliche Änderungen für den E-Commerce seit 01.07.2021 Dr. Mario Wagner Schomerus
Die Multi-Carrier-Strategie für den optimalen Paketversand. Geht das auch international? Mardoccheo Bibbo, François Aerts PARCEL.ONE
Go international - Versandwege in die Niederlande und UK im Blick Jan Brück Spring Global Delivery Solutions
13:15 Breakout Room China
E-Commerce in China: großes Potential – große Herausforderungen Andreas Klenk xinevio
China, Trends und Technologien im Bereich Konsumenten Marketing Markus Kuhlo Tencent Cloud
Blackbox China – How to enter the world’s largest marketplace Tobias Urban AHK Greater China
13:15 Breakout Room Russland und Osteuropa
Der Russische E-Commerce Markt Peter Hinz JSC Russian Post
Versand nach Osteuropa - Möglichkeiten und Herausforderungen Christian Burchhardt Packeta eCommerce
13:15 Breakout Nord- und Südamerika
USA to Europe - view on current future topics Kate Muth International Mailers Advisory Group
14:45 Kaffeepause
15:00 Digitalization in the EU Rūta Šalvytė-Tamošiūnienė EY
15:30 Trends shaping E-Commerce – the perspective of Ecommerce Europe Luca Cassetti Ecommerce Europe
15:45 Zusammenfassung des Tages Florian Seikel, Dr. Georg Wittmann logistic-natives e.V., ibi research
16:00 Ende

Referenten

François Aerts

François Aerts

Key Account Manager

PARCEL.ONE GmbH

François Aerts

PARCEL.ONE GmbH

1991 begann seine Logistikkarriere als einfacher Kommissionierer. Vor seinem Wechsel zu PARCEL.ONE tauchte François fast 20 Jahre in eine komplett andere Dimension der Logistik ein – der Luftfahrt. Hier hat er das Denken und Handeln innerhalb von Konzernstrukturen verstanden und musste bei seinem damaligen Arbeitgeber LUFTHANSA immer wieder auf anstehende Krisen und Entwicklungen pragmatisch reagieren. Skills die ihm heute in der Betreuung und Beratung als Key Account Manager hilfreich sind.

Mardoccheo Bibbo

Mardoccheo Bibbo

Chief Sales Officer

PARCEL.ONE GmbH

Mardoccheo Bibbo

PARCEL.ONE GmbH

Seit 1987 Logistiker aus Leidenschaft, der auf einen großen Erfahrungsschatz in den verschiedensten Bereichen des Transportwesens zurückgreifen kann. Als Profi im Account Management begleitete Mardoccheo Bibbo im Laufe der Jahre schon viele Unternehmen und Partner bei der Umsetzung unterschiedlichster Logistiklösungen. Durch seine Tätigkeit im Business Development konnte er einigen namhaften Unternehmen bei der Implementierung zielgerichteter Maßnahmen zur Logistikoptimierung helfen. Zuvor 15 Jahre als Head of Sales für Schenker Deutschland tätig, ist er heute außerdem im Bereich Consulting Supply Chain Solutions erfolgreich. Aktuell verstärkt er das Team von PARCEL.ONE, dem Logistikdienstleister für den grenzüberschreitenden Online-Handel als Chief Sales Officer und Logistics Consultant.

Jan Brück

Jan Brück

Sales Manager

Spring Global Delivery Solutions

Jan Brück

Spring Global Delivery Solutions

Jan Brück ist Sales Manager eCommerce bei Spring Global Delivery Solutions. Gemeinsam mit seinem Team unterstützt er deutsche Versandhändler beim Aufbau internationaler Logistikprozesse. Seit 2001 in der Logistik tätig, liegt sein Fokus seit 2011 gänzlich auf Cross-Border B2C eCommerce.

Christian Burchhardt

Christian Burchhardt

Business Director Germany

Packeta eCommerce GmbH

Christian Burchhardt

Packeta eCommerce GmbH

Christian hat mit seinen über 20 Jahren Vertriebserfahrung einen wesentlichen Anteil bei der Gründung von Packeta Deutschland im Jahre 2019. Zusammen mit seinem motivierten Team bietet er seitdem Versandlösungen für den weltweiten Versand mit Spezialisierung auf Osteuropa an. Davor war er bereits mehrere Jahre für einen der größten Versanddienstleiter aus Deutschland aktiv. Christians vertriebliche Heimat liegt zwar in der digitalen Druckindustrie, aber seine Leidenschaft gehört der Logistik.

Luca Cassetti

Luca Cassetti

Secretary General

Ecommerce Europe

Luca Cassetti

Ecommerce Europe

Luca’s focus is assisting clients on digital policy. In this context, he is the Secretary General of Ecommerce Europe, one of the digital/tech clients in Dr2 Consultants’ portfolio. Moreover, Luca advises other clients and colleagues on how to develop and implement Public Affairs strategies in the same digital/tech sphere, which is one of his passions. Luca obtained a Bachelor’s Degree in Italy at the University of Turin in Administrative Science and Labor Consulting. After that, he moved to Belgium where he graduated at the Catholic University of Louvain-la-Neuve in 2013. He holds a Master’s Degree in Public Administration, with a focus on European Policies and Management. Before joining Dr2 Consultants, Luca worked as a Policy Officer at CEPLIS, the European Council of the Liberal Professions. Luca speaks Italian, French and English fluently.

Peter Hinz

Peter Hinz

Director

JSC Russian Post

Peter Hinz

JSC Russian Post

Peter Hinz ist der Director der europäischen Filiale der Russian Post und als solcher verantwortlich für den europäischen und nordamerikanischen Markt. Durch seine langjährige Unternehmenszugehörigkeit besitzt er eine ausgeprägte Expertise im cross-border Handel zwischen der Russischen Föderation und Europa.

Andreas Klenk

Andreas Klenk

Geschäftsführer

xinevio GmbH

Andreas Klenk

xinevio GmbH

Markus Kuhlo

Markus Kuhlo

Director of Marketing and Strategy

Tencent Cloud Europe

Markus Kuhlo

Tencent Cloud Europe

Bevor Markus Kuhlo in 2019 die Verantwortung für Marketing & Strategie bei Tencent Cloud Europa übernommen hat, verbrachte er 6 Jahre in China und unterstütze hier B2B Unternehmen bei der erfolgreichen Expansion in westliche Märkte.

Britta Kügler

Britta Kügler

Senior Change Managerin

bonprix

Britta Kügler

bonprix

Ganzheitliche Qualifikationen als verantwortliche Projektleiterin im On- und Offline Kontext Distanzhandel bei bonprix, wie z.B. „Reduzierung der Retourenquote durch Vertriebs- und Offsite Maßnahmen“, „Aufbau des Online Pure Players Jungstil mit „grüne Wiese“-Ansatz“ oder „Entwicklung einer neuen Arbeitsumgebung bei bonprix für alle 1200 Mitarbeiter unter Berücksichtigung der bereichsspezifischen Besonderheiten“. Langjährige internationale Erfahrung durch den Aufbau der Auslandsaktivität bonprix-Polen. Seit 2013 Changemanagerin in der bonprix-übergreifenden Initiative „Kernmarkt Deutschland“ und seit 2017 im Projekt „Next Generation Inszenierung“. Diese digitale Transformation hat Auswirkungen auf Kernprozesse von bonprix und rund 300 Mitarbeiter. Seit 2016 zusätzlich Assistentin der Geschäftsführung Sales&Brand bei bonprix

Kate Muth

Kate Muth

Executive Director

International Mailers Advisory Group

Kate Muth

International Mailers Advisory Group

Kate Muth is the executive director of the International Mailers Advisory Group, a U.S.-based trade association that represents international mailers and shippers. IMAG’s core mission is to address the barriers to the efficient flow of information and goods across borders. Members are made up of consolidators, hardware and software solutions providers, and platforms and marketplaces. IMAG has been a member of the Consultative Committee since 2004. Prior to her work in the association world, Kate was a trade reporter who covered the U.S. Postal Service and the business of mailing and shipping. She has studied and written on postal and logistics topics for more than 20 years, including on the universal service obligation and on modernizing the United States’ postal system.

Rūta Šalvytė-Tamošiūnienė

Rūta Šalvytė-Tamošiūnienė

Senior Manager

EY

Rūta Šalvytė-Tamošiūnienė

EY

Rūta Šalvytė-Tamošiūnienė is an eGovernment and eServices development practitioner with over 10 years of professional experience in promoting thought-leadership in the domain of eGovernment. Rūta is a Senior Manager at EY Baltics and she has led leading major strategic transformation projects in Lithuania, Middle East and Eastern partner countries. As an eGovernment and eServices development expert, Rūta supports institutions to implement complex eGovernment and eServices projects on the state level with a focus on structuring the eServices and ‘e’ solutions that are interoperable on the national level and cross-border. In EU4Digital Facility, Rūta acts as Deputy Team Leader and eTrade Stream Leader responsible for organisational management and coordination of eTrade stream activities, such as cross-border eTrade (eDelivery), eCommerce, eCustoms, Digital Transport Corridor and eLogistics. In these areas, Rūta works with the team of other subject matter experts to facilitate and harmonise eTrade among the Eastern partner countries and with the EU. Rūta coordinated a detailed analysis of legal, technical standards areas and launch of practical solutions to address cross-border challenges of a national level. Rūta is a certified PRINCE2 practitioner and Agile Project Management Practitioner. She is a certified Business Process Management and Usability & User Experience expert and holds academic degrees in Finance and Economics.

Florian Seikel

Florian Seikel

Geschäftsführer

Logistic Natives

Florian Seikel

Logistic Natives

Der Jurist Florian Seikel begann seine Karriere am Hessischen Landtag in Wiesbaden, wo er für die FDP-Fraktion arbeitete und als Wissenschaftlicher Assistent (Ruth Wagner) auch kommunal in Darmstadt tätig war. Seit über 13 Jahren arbeitet er für den E-Commerce und Versandhandel im Verbandswesen in Berlin. Für den Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) bzw. Bundesverband E-Commerce & Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) leitete er fünf Jahre lang das Berliner Büro. Im Anschluss begann er 2014 beim Händlerbund e.V. und führte den Verband u.a. als Hauptgeschäftsführer und Director Public Affairs & Verbandswesen in Berlin. Für den Händlerbund war Seikel im Executive Committee und im Board of Directors des Europäischen Dachverbandes Ecommerce Europe vertreten und übernahm die Position des Vice President Membership & Engagement. Seit Anfang 2020 ist er Geschäftsführer des gemeinsam gegründeten logistic-natives e.V. mit Sitz im Berlin. Durch seine Tätigkeit kennt Seikel den modernen Handel auf nationaler, europäischer und interkontinentaler Ebene ausgesprochen gut und ist Experte der Politischen Landschaft in Berlin und Brüssel. Er greift dabei auf ein großes Kontaktnetz in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zu. Er engagiert sich im „Forum for International Retail Association Executives“ (FIREA, nrf.com/firae). In Berlin ist er u.a. Mitglied im Netzwerk Public Affairs e.V. , der Deutsche Gesellschaft für Politikberatung e.V. , dem Internationaler Club im Auswärtigen Amt e.V. (ICAA) und Die Pfeffersäcke- Hamburger in Berlin e.V.

Walter Trezek

Walter Trezek

Co-Vorsitzender

Logistic Natives

Walter Trezek

Logistic Natives

Mag. jur. Walter Trezek arbeitet seit 35 Jahren in der Postindustrie. Begonnen hat seine Laufbahn im Vertrieb von Frankiermaschinen und Kuvertiermaschinen. Er war an der Entwicklung der digitalen Freimachung für die US-Post beteiligt und war Mitglied des IPO Teams von Stamps.com,Inc. in den USA, 1999. Unter seiner Leitung als Chief Technology Officer der österreichischen Post, wurde deren Zustelldatenbank als Grundlage der Prozessautomatisierung aufgebaut, und deren E-Masterplan erarbeitet, zusätzlich leitete er den Vertrieb und das Direktmarketing bis 2004. Seit 2004 ist Trezek mit der Gestaltung hybrider, gesichert elektronischer Post- und Vertrauensdienste in verschiedenen Funktionen in der nationalen, europäischen und internationalen Normierung und Regulierung betraut. Trezek ist als CO-Vorsitzender der e-Logistics Taskforce von Ecommerce Europe, Mitglied verschiedener Projektgruppen der Europäischen Kommission und wurde 2016 zum Vorsitzender des Consultative Committees des Weltpostvereins (Sonderorganisation der Vereinten Nationen, die mit der Weiterentwicklung und Aufrechterhaltung des weltweiten Postnetzes von 192 Mitgliedsstaaten betraut ist) bestellt. Seit 2008 führt Trezek zudem die Normung zu „neuen digitalen Postdiensten“ im Komitee der Europäischen Standardisierung (CEN), im Rahmen von Mandaten der Europäischen Kommission.

Tobias Urban

Tobias Urban

Market Entry & Business Development

German Industry & Commerce Greater China

Tobias Urban

German Industry & Commerce Greater China

Seit März 2015 ist Herr Tobias Urban in verschiedenen Funktionen für die German Industry & Commerce Greater China GmbH tätig, dem Deutschlandbüro der Auslandshandelskammern in Greater China. In seiner derzeitigen Position berät Herr Urban deutsche Unternehmen und Organisationen zum chinesischen Markt mit dem Schwerpunkt Markteintritt. Herr Urbans Expertise umfasst insbesondere die Bewertung makroökonomischer Rahmenbedingungen sowie die Identifizierung von Strategien für einen nachhaltigen Geschäftsaufbau in der Volksrepublik, Taiwan und Hong Kong. Herr Urban ist Diplom-Ökonom und schloss sein Studium der Wirtschaftswissenschaften in Bochum mit dem Schwerpunkt Makroökonomie und Internationale Wirtschaftsbeziehungen ab.

Dr. Mario Wagner

Dr. Mario Wagner

Steuerberater, Partner

Schomerus & Partner

Dr. Mario Wagner

Schomerus & Partner

Dr. Mario Wagner, Dipl.-Kaufmann, ist Steuerberater und Partner von SCHOMERUS. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind die steuerliche Beratung sowohl national ausgerichteter als auch grenzüberschreitend tätiger mittelständischer Unternehmen, die steueroptimierte Restrukturierung und Reorganisation sowie das Umsatzsteuerrecht. Des Weiteren ist er als Lehrbeauftragter an der Hochschule Fresenius und der Hamburg School of Business Administration (HSBA) tätig.

Dr. Georg Wittmann

Dr. Georg Wittmann

Geschäftsführer

ibi research

Dr. Georg Wittmann

ibi research

Dr. Georg Wittmann ist seit 2019 Geschäftsführer von ibi research. Nachseinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Regensburg war er im Business Development/Marketing von Consors Discount-Broker tätig. Bis 2005 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Regensburg. Seit 2002 ist er bei ibi research tätig. Seine Forschungs- und Beratungsschwerpunkte liegen im Bereich der digitalen Transformation des Einzel- und Großhandels sowie im Bereich Payment.

Online


12.07.2021

9:00 - 16:00 Uhr

Tickets verfügbar

Melden Sie sich jetzt an!

Anmeldung

Sponsoring

Das Seminar "Handel.International.Digital." bietet Ihnen gerade in Zeiten von Corona eine ideale Plattform, um zahlreiche Branchenvertreter, Kunden und Partner sowie potentielle Neukunden zu erreichen. Nutzen Sie als Sponsor die Chance, Leads zu generieren und neue Kontakte zu gewinnen oder als Logosponsor Ihre Bekanntheit bei relevanten Zielgruppen zu steigern.

Sponsoren

Unterstützer